Menü
Landgestüt Celle

Premiere: Fohlenauktion im Landgestüt am 20. Juli 2024

Die historische Reithalle in Celle soll am 20. Juli 2024 den würdevollen Rahmen für eine Auktionspremiere bilden. Das Landgestüt ist die Wurzel der Hannoveranerzucht und so haben wir uns entschieden, diesen geschichtsträchtigen Ort für eine solche Veranstaltung zu wählen. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir den Hannoveraner Verband als Kooperationspartner gewinnen konnten.

Die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen gehen auch an der Pferdezucht nicht spurlos vorüber und so möchte das Landgestüt das bestehende Auktionsangebot erweitern und trotz aller Herausforderungen neue Vermarktungschancen entwickeln. Wir stehen in diesen Zeiten fest an der Seite unserer Züchterinnen und Züchter und bieten aussteller- und käuferfreundliche Konditionen.

Es können verbandsunabhängig Fohlen von allen Hengsten zur Auktion angenommen werden, die das Landgestüt anbietet. Die Zulassung erfolgt durch die Mitarbeitenden auf den Stationen und auf einigen Auswahlterminen.

Wir hoffen, durch dies Auktionsformat die Züchter bestmöglich zu unterstützen und die Jahrhunderte währende Verbindung zwischen den Züchterinnen und Züchtern und dem Landgestüt mit einem besonderen Event weiter zu festigen - Heimat ist halt ein Gefühl!

Auswahltermine:

06. Juni um 17 Uhr: Celle

11. Juni um 19 Uhr: Roydorf

13. Juni um 17 Uhr: Dorum

15. Juni um 11 Uhr: Bruchhausen-Vilsen

22. Juni um 14 Uhr: Ankum




Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz