Menü
Landgestüt Celle

Fürstbischof

VideoVideo
VideoVideo
VideoVideo

Beratung und Bestellung

Details

  • Dressur
  • 750,-
  • Gutschrift bei Nichtträchtigkeit, siehe Erläuterungen.
  • Frischsamen

  • negativ
  • Oldenburger
  • Dunkelbraun
  • 2009
  • 173 cm
  • 2012:
    HLP-ZW Dressur 136,
    HLP-ZW Springen 88
  • Besamungsstation Verden



Dieser Traumtyp in dunkler Jacke präsentiert sich sehr ausdrucksstark und mit ganz viel Bewegungsdynamik.

Mit besonderer Leichtigkeit sowie mit einer vorbildlichen Arbeitseinstellung gelang dem dunkelbraunen ein souveräner Start in den Sport.

2013 gewann er, mit seinem Reiter Mike Habermann, die Bronzemedaille beim Oldenburger Reitpferdechampionat in Rastede.

Ein Jahr später siegte er mit einer fantastischen Runde in der Qualifikationsprüfung zum Bundeschampionat.

Seit 2016 sind Fürstbischof und Mike Habermann erfolgreich in Dressurpferdeprüfungen der Klasse M.

Auch seine Nachkommen überzeugen auf ganzer Linie. Langbeinig, mit herrlichem Typ und überdurchschnittlichen Grundgangarten stehen Sie ihrem Vater in nichts nach.

2018 konnte Fürstbischof zwei gekörte Söhne stellen. Und auch in Dressurprüfungen bis zur Klasse L sind seine Nachkommen erfolgreich unterwegs.

Fürstbischof – eine mehr als gelungene Blutalternative!
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz