Menü
Landgestüt Celle

Birmingham

von Bretton Woods - Fürst Piccolo - Sandro Hit (zum Pedigree)
VideoVideo
VideoVideo
VideoVideo

Beratung und Bestellung

Details

  • Dressur
  • 950,-
  • Frischsamen
  • negativ
  • Westfale
  • Dunkelbraun
  • 2014
  • 169 cm
  • Sporttest 2018: Dressurbetonte Endnote 8,34
  • Dahlhoff,Frank 59510 Lippetal, Bauernstr. 3
  • EU-Besamungsstation Ankum
Ein Hingucker in dunkler Jacke, ausdrucks- und bewegungsstark mit einem Pedigree der Sonderklasse. Gewaltiges Bewegungspotential in allen drei Grundgangarten zeichnen diesen Youngster aus.

Väterlicherseits führt er den berühmten Bretton Woods, der sich durch Körperharmonie und überragende Grundgangartenqualität auszeichnet. Als er die Bronzemedaille auf der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde der Fünfjährigen erhielt, machte er das erste Mal auf sich aufmerksam. Später gelang ihm unter Matthias Alexander Rath der Einstieg aufs internationale Parkett.

Eine überragende Stutenleistungsprüfung legte die Mutter unseres Youngsters ab. So empfiehlt sich die Staatsprämienstute "Fleet-Street" mit einer durchschnittlichen Note von 8,99. Sie brachte neben Birmingham ebenfalls die gekörten Söhne Dahlhoff von De Niro und Quotenkönig von Quaterback.

Nach seinem erfolgreichen Turnierdebüt in 2018, wo er auf Anhieb mehrfach siegreich in Dressurpferdeprüfungen der Kl. A mit 8er Noten war, setzte er seine Erfolgsserie in 2019 gleich weiter fort. Seine ersten Starts in Dressurpferdeprüfungen der Kl. L wurden mehrfach mit der goldenen Schleife belohnt, sodass er sich die Qualifikation zum Bundeschampionat sicherte. In Warendorf selbst, überzeugte er insbesondere mit seiner überragenden Rittigkeit, die die Richter mit einer 9,0 belohnten.

Auch seinen Sporttest 2018 schloss er mit fantastischen Noten ab:
Trab 8,5
Galopp 8,2
Schritt 8,3
Rittigkeit 8,3
Gesamteindruck 8,5
Dressurbetonte Endnote 8,34

Birminghams erste Fohlenjahrgänge überzeugen auf ganzer Linie. In Verden stellte er die Preisspitze der Fohlenauktion mit „Bea Birmingham“ aus einer Londonderry-Mutter. Für 28.000 Euro verließ das Spitzenfohlen die Auktionsbühne.

In Birmingham finden Sie ein vielversprechendes Pedigree für die moderne Dressurpferdezucht!
Bretton Woods KWPNRappe
Johnson KWPNBraun
Jazz KWPNFuchs
Roxane KWPN
Annabel OldDunkelfuchs
De Niro HannRappe
Alina OldBraun
Fleet-Street RhldBraun
Fürst Piccolo RhldFuchs
Fidermark WestfDunkelfuchs
Medusa RhldFuchs
Scarlett OldSchwarzbraun
Sandro Hit OldRappe
Colandra HolstBraun
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz