Menü
Landgestüt Celle

Tag des Handwerks

Am 19. August 2017 lud der Verein der Freunde und Mitarbeiter des Landgestüts Celle e.V. von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr zum „Tag des Handwerks“ ein.

Wie oft stellt sich ein junger Mensch wohl die Frage, wie ein Produkt, das in der heutigen Zeit maschinell hergestellt wird, wohl früher hergestellt wurde.

Dieses Wissen möchten wir der jungen Generation vermitteln und der älteren Generation Gelegenheit bieten, sich an die „gute alte Zeit“ zu erinnern.

Unikate müssen auch heute noch in Handarbeit hergestellt werden. So demonstriert der Schmied die Herstellung eines Hufeisens, der Wagner eines Wagenrades und die Klöpplerinnen von kostbarer Spitze. Wie wird ein Schuh nach Maß gefertigt, wie wird aus einem Baumstamm ein Balken, aus Weide ein Korb, aus Wolle ein Faden? All diese Handwerke (und natürlich noch viele andere) können kleine und große Besucher nicht nur sehen, sie können sie oft auch selber einmal ausprobieren. Das ist schon etwas Besonderes. Die Handwerker erklären natürlich auch die Werkzeuge und Arbeitsschritte, die zur Herstellung eines Produktes erforderlich sind. Viele dieser Unikate werden danach sicher den Weg in ein neues Zuhause finden.


Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Vereins der Freunde und Mitarbeiter des Landgestüts Celle e.V.
Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen