Menü
Landgestüt Celle

Remember Me

Beratung und Kontakt

(0 54 62) 15 08 oder (0 54 62) 74 29 13

Details

  • Dressur, Springen, Vielseitigkeit
  • Rappe
  • 2006
  • 163 cm
  • SLP 2010:
    Schritt: 7,0
    Trab: 7,0
    Galopp: 7,0
    Rittigkeit: 7,75
    Manier: 7,0
    Vermögen: 7,5
  • EU-Besamungsstation Ankum
Remember Me - eine Stute mit allen Möglichkeiten.
2010 absolvierte die Rubinero-Tochter ihre Stutenleistungsprüfung mit überaus ausgelichenem Ergebnis. Diese Doppelveranlagung kommt nicht von ungefähr, denn Remember Me entspringt dem hocherfolgreichem Stutemstamm der Nachbarin.
Zahlreiche international erfolgreiche Sportpferde gehen aus diesem Stamm, besonders im Vielseitigkeitssport, hervor. So unter anderem Nobilis, der im Jahr 2016 mit seinem Reiter Christopher Burton den Nationenpreis der Vielseitigkeit in Bad Aachen für sich entscheiden konnte. Abke´s Boy, der mit Pauline Knorr mehrfach an der Europameisterschaft der Junioren in der Vielseitigkeit teilnahm und im Jahr 2013 Deutscher Meister wurde. Aber auch Franco Jeas, der mit seinem Reiter Andreas Ostholt auf gleich mehrere Championats-Titel und Nationenpreis-Siege blickt.
Zu den sporterfolgreichen Pferden aus diesem Stamm zählt der Hengst Newcomer, der mit Andereas Dibowski bis zu 4* Vielseitigkeitsprüfungen erfolgreich unterwegs war, ebenso, wie Condor (Fahren), Diestelfink und Logenbruder (Dressur) oder Stolzenberg, Genius und Pikora (Springen). Diese breit gefächerte Sportlichkeit macht es möglich, dass aus dem Stutenstamm der Nachbarin bereits 366 Sportpferde mit einer Lebensgewinnsummer von mehr als 452.000€ hervorgingen. Davon 13 Pferde erfolgreich in der schweren Klasse der Dressur, 18 in S-Springen und jeweils 4 in der hohen Klasse der Vielseitigkeit und dem Fahrsport.
Neben diesen Sporterfolgen kann der Stutenstamm der Nachbarin aber auch auf Zuchterfolge blicken. Die Hengste Stolzenberg, Damnatz I und II, Walt Disney I und II, Newcomer und Glenfiddich sind nur einige bekannte der insgesammt 25 gekörten Söhne. 
Remember Me selbst war festes Familienmitglied und mit ihrer Reiterin 27 Mal erfolgreich in Dressurprüfungen der Klasse A. Ihre unglaubliche Rittigkeit und ihr starker Charakter machten sie zu einem Reitpferd der Extraklasse - selbst die damals 11-jährige Tochter konnte die Stute alleine durchs Gelände Galoppieren.
Remember Me´s Mutter, Staatsprämienstute Well done, brachte mit Don Frederico die damalige Verdener Katalognummer 1, "De Noir". Dieser Hengst wechselte für 70.000€ den Besitzer und ist aktuell erfolgreich in der schweren Klasse der Dressur. Auch mit Rohdiamant brachte sie den hocherfolgreichen "Rubicello", der 81 Platzierungen bis zur schweren Klasse sammelte.
Remember Me, ist seit einem Weideunfall leider nicht mehr unter dem Sattel, ist jedoch regelmäßig entwurmt und geimpft (auch Herpes) und steht ab sofort zur Verfügung.
Rubinero
Rubinstein I
Rosenkavalier
Antine
Faola
Ex Libris
Farina
St.Pr.St. Well done M
Weltmeyer
World Cup I
St.Pr.St. Anka
Dorina
Dinar
Wunderbare
Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen