Menü
Landgestüt Celle

Wurzeln bewahren - Identität stiften! Gesellschaft der Freunde des Niedersächsischen Landgestüts e.V.

Aus Liebe zum Pferd und zu unserem Niedersächsischen Landgestüt Celle!

Das Niedersächsische Landgestüt Celle ist die Keimzelle der hannoverschen Pferdezucht. Im Jahr 2010 beging diese altehrwürdige Institution ihr 275. Jubiläum. König Georg II., König von Großbritannien und Kurfürst von Hannover, gründete das Landgestüt Celle an den Ufern der Fuhse zur Unterstützung der bäuerlichen Pferdezucht als eine frühe Form der Wirtschaftsförderung.

Die Pferdezüchter stehen auch heute im zentralen Fokus des modernen Dienstleistungsunternehmens. Die Vorhaltung von hochqualitativen Landbeschälern zur Förderung der Pferdezucht ist die zentrale Aufgabe des Landgestüts.

Doch der Strauß der Aufgaben wurde seit Gründungszeiten immer bunter und vielfältiger. Es entwickelte sich das Leistungsprüfungswesen mit der ersten Prüfstation auf deutschem Boden in Westercelle, aus der die heutige, weltweit renommierte Hengstprüfungsanstalt Adelheidsdorf hervorgegangen ist.

Seit mehr als hundert Jahren sind die Celler Hengstparaden ein über die Landesgrenzen hinweg wirkender Publikumsmagnet und die Ausbildung von Pferd & Reiter, die turniersportliche Förderung, aber auch die Ausbildung des Berufsnachwuchses haben einen festen Platz auf der Agenda.

Die Historie und der Anspruch, als modernes Dienstleistungsunternehmen den Züchtern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, bringen hohe Herausforderungen im finanziellen Bereich mit sich. Die Gesellschaft der Freunde des Niedersächsischen Landgestüts e.V. hat sich folgende Ziele gesteckt:

Wir wollen helfen, das Landgestüt in seiner Schönheit zu erhalten. Hierbei liegen uns besonders die historischen Wagen und Uniformen am Herzen, aber auch der wertvolle Buchbestand und der Erhalt eines Wahrzeichens: der Turmuhr über dem Grabenseestall.
Soweit das Land Niedersachsen dies nicht leisten kann, wollen wir im Rahmen der Möglichkeiten natürlich zur Verschönerung der Gebäude und der Anlage beitragen.
Wir wollen helfen, die Stellung des Landgestüts als Imageträger des Pferdelandes Niedersachsen auszubauen. Hierbei ist vor allem an die Herausgabe von Festschriften und Bildbänden gedacht.


Bisher haben wir folgende Projekte realisieren können

  • Restauration der historischen Turmuhr des Grabenseestalles
  • Herausgabe der Gestütschronik "PASSION" anlässlich des 275-jährigen Jubiläums
  • Aufstellen von Gedenksteinen mit den Namen der bisherigen Landstallmeister
  • Imageträchtige Beklebung des Gestütstransporters und der Pferdeanhänger
  • Bau des Weltmeyer-Brunnens
  • Pflanzung einer Eiche und einer Platane
  • Restaurierung der ältesten Personal- und Deckstellenbüchern (in Arbeit)

Werden Sie Mitglied

Mit einer Mitgliedschaft tragen Sie dazu bei, das hohe Niveau dieser einmaligen Einrichtung zu erhalten. Als Vereinigung engagierter Menschen aus Pferdezucht und – sport sowie Wirtschaft und Politik bietet der Förderverein auch Gelegenheit zum Informations- und Gedankenaustausch. Die Gesellschaft der Freunde des Niedersächsischen Landgestüts e.V. eint Persönlichkeiten aus vielen unterschiedlichen Bereichen – Schließen Sie sich uns an - hier finden Sie das Beitrittsformular!
Gründungsmitglieder

Klaus Rathert (Präsident a.D. des Niedersächsischen Sparkassenverbandes)
Friedrich Jahncke (Ehrenvorsitzender des Hannoveraner Verbandes e.V.)
Prof. Dr. Harald Sieme (Direktor der Reproduktionsmedizinischen Einheit der Kliniken der Tierärztlichen Hochschule Hannover)
Thomas Mang (Präsident des Niedersächsischen Sparkassenverbandes)
Dr. Herbert Severin (Oberbürgermeister a.D. Stadt Celle)
Prof. Dr. Erich Klug (†Direktor a.D. der Reproduktionsmedizinischen Einheit der Kliniken der Tierärztlichen Hochschule Hannover)
Dr. h.c. Martin Biermann (Oberbürgermeister Stadt Celle)
Carola Schwennsen (Geschäftsführerin Fachausstellungen Heckmann GmbH)
Thomas Vorholt (Vorstandsmitglied der VGH Versicherungen Hannover)
Dr. Dietrich Hoppenstedt (Präsident a.D. des Deutschen Sparkassenverbandes)
Manfred Schäfer (1. Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes e.V.)
Dr. Hannes Rehm (Vorsitzender des Vorstandes der Nord-LB)
Stefan Aust (Chefredakteur a.D. „Der Spiegel“, Journalist, Herausgeber & Moderator „Spiegel-TV“, Buchautor, Regisseur)
Nachdem Klaus Rathert (1. Vorsitzender) und Friedrich Jahncke (2. Vorsitzender) nach vier Jahren ihr Amt abgegeben haben, stehen nun Landstallmeister a.D. Dr. Burchard Bade und Manfred Schäfer dem Verein vor
Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen