Menü
Landgestüt Celle

"Sprinter" siegt überlegen im Freispringwettbewerb

Foto: M.Schreiner
Stakkato – Landadel heißt die Siegeranpaarung aus dem Hause Strathusen.
Überlegen mit einer Gesamtpunktzahl von 28,5 Punkten für Vermögen, Manier und Gesamteindruck gewinnt Sprinter nicht nur die erste Abteilung des Freispringwettbewerbs der Dreijährigen aus dem Programm der Hannoveraner Springpferdezucht in Verden, sondern erzielt auch die Tageshöchstpunktzahl.

Aber damit nicht genug. Auch weitere Landbeschälernachkommen sind in den Platzierungslisten zu finden. Der sehr modern und sportliche Diacontinus – Santini Sohn sprang mit einer Gesamtpunktzahl von 26,0 auf den fünften Rang der ersten Abteilung. „Glücklich“, Siegerin des Freispringwettbewerbs in Hänigsen platzierte sich in Verden mit 25,9 Punkten auf einem guten sechsten Platz.

Auch in der zweiten Abteilung, platzierte sich Landbeschälerblut weit vorne. Platz vier mit 26,2 Punkten lautete das Ergebnis für einen sprunggewaltigen Hengst von Stolzenberg aus einer Escudo Mutter. Gefolgt von einem weiteren Stolzenberg Nachkomme aus ein Landgold Stute und einer toll aufgemachten und sprungbegabten Tochter des Grey Top.

Eine rundum erfolgreiche Veranstaltung mit sehr guten dreijährigen Springpferden. Wir gratulieren allen Züchtern und Besitzern zu ihren Erfolgen.
Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen