Menü
Landgestüt Celle

Hengstauswahl in Hunnesrück

Pflastermusterung
In genau einer Woche ist es wieder soweit! Am Donnerstag den 09. November ab 9:00 Uhr findet die diesjährige Auswahl der Hunnesrücker Junghengste statt.
Zwei Jahre wuchsen diese, als Fohlen ausgewählten Hengste, auf den grünen, weitläufigen Weiden des Sollings auf. Vor einigen Tagen sind sie nun zurück in ihre großen Laufställe des Gestüts in Hunnesrück gebracht worden. Hier wurde der Jahrgang geröntgt und ein wenig frisiert. Die erste Ausbildung findet jedoch erst nach der Auswahl statt, da die Junghengste möglichst lange die artgerechte Aufzucht genießen sollen.
In diesem Jahr steht mit dem Geburtsjahrgang 2015 ein Besonderer zur Auswahl an. Denn diese Junghengste haben nicht nur das Team rund um Herrn Bertelmann in Schock versetzt. Im vergangenen Jahr brach die Herde aus und konnte teilweise schwer verletzt wieder geborgen werden. Zwei Junghengste wurden bis heute leider nicht gefunden. Alle anderen haben sich im letzten Jahr durch die gute Pflege des Teams ins Hunnesrück sehr gut erholt und stellen sich nun der Auswahl zur Reise in das Landgestüt.
Die Begutachtung des Hengstjahrganges beginnt in gewohnter Weise mit dem Freilauf in der Reithalle. Anschließend geht es weiter mit der Pflastermusterung und dem Schrittring mit Verkündung des Urteils.
Die Junghengste, die vom Landgestüt nicht ausgewählt wurden, stehen im Anschluss zum freien Verkauf. Gern können die Röntgenbefunde eingesehen werden und die Pferde noch einmal persönlich betrachtet werden.

Die Auswahl ist wie in jedem Jahr öffentlich und Gäste sind herzlich willkommen.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die sehr interessanten Abstammungen des Geburtsjahrganges 2015.
Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen